Lösungen für den Agrarhandel

Dynamics 365 Customer Engagement

NA Solutions bietet auf Grundlage von Microsoft Dynamics 365 Customer Engagement innovative und passgenaue Lösungen für den Agrar- und Rohstoffhandel. Durch die Erweiterung der Standardlösung von Microsoft um unsere Produkte NA Contracting (Kontraktverwaltung), NA Drop-Shipping (Streckenabwicklung) und NA Billing (Zahlungsvorgänge) werden modular die branchenspeziellen Anforderungen erfüllt. Wir bieten Lösungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen aus den folgenden Branchen:

  • Agrargroßhandel
  • Chemiegroßhandel
  • Futtermittelindustrie
  • Nahrungsmittelimport
  • Rohstoffhandel
  • Rundholz- und Hackschnitzelhandel

Mehrwert unserer Agrar-Software

 

Microsoft Dynamics 365 führend in der Agrar-Software

Passgenauigkeit: In unseren Produkten werden die Kernanforderungen der Agrarbranche berücksichtigt.

Vollständigkeit: Der Gesamtprozess von der Geschäftsanbahnung über Kontraktverhandlung bis zur Verbuchung der Zahlung kann in einer Lösung abgebildet werden. Zusätzliche Hilfsmittel wie beispielsweise Excel oder Streckenmappen entfallen. Durch die Anbindung von SharePoint kann auf ein kostspieliges Dokumenten-Management-System verzichtet werden.

Einfachheit: Wir verzichten auf unnötige Zusatzfunktionen. Unsere Software-Lösungen sind dadurch effizient und kostengünstig.

Flexibilität:  Durch die integrierte Entwicklungsumgebung können unsere Lösungen angepasst oder um eigenständige Applikationen erweitert werden.

Intelligenz: Kontraktengagement, Sales-Forecast, offene Aufträge, disponierte Mengen und alle weiteren Schlüsselindikatoren (Key Performance Indicators) können auf einen Blick dem Dashboard entnommen werden.

Benutzerfreundlichkeit: Unsere Lösungen sind intuitiv bedienbar, so dass Einarbeitungsdauer und Anwendungsfehler minimiert werden.

Nachhaltigkeit: Auf Veränderungen der Branchenanforderungen (wie beispielsweise Düngemittelverordnung) können wir zeitnah reagieren.

 

Ihr Gesamtprozess von Dynamics 365 Customer Engagement in einer Lösung

Ihr Gesamtprozess von Dynamics 365 Customer Engagement in einer LösungUnsere Produkte lassen sich vollständig in die Umgebung von Microsoft Dynamics 365 CE integrieren. Für Ihre Organisation bedeutet dies, dass ihr gesamter Lead-to-Cash-Prozess optimiert, beschleunigt und vereinfacht wird.

Als Lead-to-Cash-Prozess verstehen wir den Prozess vom potentiellen Interessenten (Lead)  bis zum Zahlungseingang (cash). Innerhalb des CRM-Systems wird ein potentieller Interessent als Lead angelegt. Alle relevanten Informationen (Insights) zu dem Lead werden im weiteren Sales-Prozess im System ergänzt. Bei erfolgreicher Ansprache durch den Vertriebsmitarbeiter wird der Lead zur Verkaufschance (Opportunity) qualifiziert. Auf Ebene der Verkaufschance sind dann Angebots- oder Kontraktverhandlungen angesiedelt, je nachdem wie Ihre Organisation arbeitet. Bei erfolgreichem Abschluss wird der Interessent ein Kunde, die Verkaufschance wird geschlossen und ein Auftrag wird erstellt. Es folgen Disposition, Lieferung, Abrechnung und final die Buchung der Zahlung (cash).

Es können auch alle eingangsseitigen Prozesse im System abgebildet werden (Anbahnungsprozesse von Lieferanten). Die Prozessschritte laufen weitestgehend automatisiert ab. Redundante Dateneingaben sind auf ein Minimum reduziert.

Unsere Produkte


NA Contracting

Software zur Kontraktverwaltung und zum StreckenhandelDie Solution NA Contracting vereinfacht den Einkaufs- und Verkaufsprozess mit dem Kunden von der Kontrakterstellung über die Abwicklung bis zur Kontrakterledigung.

Hierzu wird ein Kontrakt im CRM-System mit Artikeln, Mengen, Preisen und Konditionen angelegt. Aufträge werden als geplante, Rechnungen als fakturierte Mengen von der Gesamt-Kontraktmenge abgezogen, bis schließlich zum Beispiel die Gesamtmenge geliefert wurde oder ein Wash-Out zur Kontrakterledigung führt.

Die Kontraktübersichten geben jederzeit einen Einblick über den Kontraktstatus und die Restmengen. Sie dienen als Basis für fundierte Analysen wie dem Kontrakt-Engagement.

Die Lösung ist so konzipiert, dass die Kontrakte als Dokument erstellbar und über Textbausteine flexibel anpassbar sind.

Im Standard als Gesamtmengenkontrakte entwickelt, können Sie unterschiedliche Artikel in einem Kontrakt hinterlegen. Auch die Mengeneinheiten in Bestellung/Auftrag oder Rechnung können von den Mengeneinheiten im Kontrakt abweichen.

NA Drop-Shipping

Microsoft Dynamics 365 Customer Engagement StreckenhandelDie Solution NA Drop-Shipping vereinfacht die gesamte Disposition eines Streckenvorgangs und ergänzt damit die NA Contracting-Lösung. Im Sinne eines Cockpits soll dem Disponenten ein Handwerkzeug zur Verfügung gestellt werden, mit dem er sein Tagesgeschäft ohne Maskenwechsel erledigen kann.

Mit wenigen Eingaben können Kontraktabrufe, dass heißt Kundenaufträge in Abhängigkeit eines Kontrakts, erstellt und disponiert werden. Aus einer zentralen Maske lassen sich der Einkaufs- und Verkaufsvorgang sowie der Speditionsauftrag erstellen und verknüpfen:

  • Kundenorder: Der Disponent nimmt die Order in der Streckenmaske auf und lässt sich alle Einkaufskontrakte zu dem gewünschten Artikel anzeigen.
  • Bestellung beim Lieferanten: Der Disponent wählt einen Einkaufskontrakt aus der Liste des Kunden aus und schickt die Bestellung zum Lieferanten.
  • Speditionsanfrage: Über Email oder Telefon und Verknüpfung im System mit dem Streckenvorgang.
  • Speditionsauftrag: Der Spediteur bekommt den Speditionsauftrag als Dokument übermittelt. Der Kunde erhält eine Lieferavis und der Lieferant eine Freistellung mit geplantem Abholdatum. Die disponierte Menge wird von den verwendeten Kontrakten abgezogen. Der Status bzw. der Ertrag der Strecke ist dabei leicht im System ersichtlich.

Die Lösung ist auch für Organisationen ohne Kontraktwesen nutzbar.

NA Billing

Abwicklung von Vorgangsbelegen und Zahlungen mit Microsoft Dynamics 365NA Billing liefert die Möglichkeit einer teilautomatisierten Abwicklung von Vorgangsbelegen und Zahlungen.

Die typische warenwirtschaftliche Prozesskette aus Angebot, Auftrag, Rechnung und Zahlung kann steuerlich und GOBD-konform als Dokument erstellt und abgewickelt werden, eingangs- wie ausgangsseitig.

Zusätzliche Funktionen wie Mahnwesen, Offene-Posten-Verwaltung, Teilzahlungen, prozentuale und absolute Rabatte, manuelle Textbausteine, Teillieferungen, CSV-Export zum Steuerberater, Abwicklung von Reverse Charge, Reihen- und Dreiecksgeschäfte sind in die Lösung integriert.

Es stehen diverse Ansichten und Grafiken für das Controlling zur Verfügung.

Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte

Wir bieten eine End-to-End Lösung: Egal welche der drei Varianten gewählt wird, kann der gesamte Prozess von Lead bis Cash oder Purchase Request bis Payment abgebildet werden.

Kleine Unternehmen im Bereich Streckenhandel können die Software von NA Solutions als All-In-One-Lösung nutzen und durch die drei Module auf eine teure ERP-Systemeinführung verzichten. Klassisch wird es nur eine vorbereitende Buchhaltung geben.
Mittelständler können alle Verkaufs- und Einkaufsprozesse in der Lösung abwickeln bis zur Ebene Auftrag bzw. Bestellung. Ab da wird in ein ERP-System übergeben, da Lagergeschäfte und Finanzbuchhaltung außerhalb des Scopes liegen.
Größere Konzerne können die Lösung für den Bereich Kontrakt-Management, Marketing und Sales nutzen: Die branchenspeziellen Potentialanalysen sowie der Kontraktabschluss und die Kontraktauswertungen sind hier im Fokus der Systemeinführung (Sales-Forecast erweitert um Kontrakt-Engagement). Gegebenenfalls könnten auch die Bestellungen und Aufträge mit im CRM erfasst werden. Alle Vorgänge werden dann per Schnittstelle an ein ERP-System übergeben.

Hier laden Sie den Produktflyer runter

Tags
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok